Ungereimtes – gereimt


Von Pannonicus

 

Memoiritis

Jeder schreibt gern Memoiren,
wenn er weg vom Fenster ist,
und drum tat’s, wie wir erfahren,
nun auch Blair als guter Christ.

In – auf Englisch – „Eine Reise“
müht er edel sich und gut
und erklärt auf seine Weise,
wie man Weltgeschichte tut.

Er beklagt die eignen Tränen
über Tote im Irak
und bekennt, um’s zu erwähnen,
dass er ob der Zahl erschrak.

Doch dann läuft die alte Platte:
Er bereue nichts dabei,
weil ja immer recht er hatte –
so wie einst wo die Partei.

Jedenfalls bekennt er offen
seinen Hang zum Alkohol –
Wilhelm Busch hat auch gesoffen,
und dem Werk bekam es wohl.

Dem entwöhnten Bush hingegen
bleibt sein Pudel ewig treu –
ist’s an Wein und Schnaps gelegen?
Mich verwundert’s stets aufs neu.

Andrerseits macht froh und munter
er den Bernhardiner Brown
über alle Maßen runter –
war ja echt ein trister Clown.

Tonys Wälzer, wie zu hören,
gibt’s jetzt schon zum halben Preis,
und selbst das – drauf könnt ihr schwören –
ist für Edelmut Beweis!

Die Feuerteufel

Zwar ist Bücher zu verbrennen
schon ein altes Ritual
und, wie’s Öko-Priester nennen,
ziemlich CO2-neutral.

Davon einmal abgesehen
ist es trotzdem ziemlich dumm,
denn – das sollte man verstehen –
andre nehmen’s einem krumm.

Doch der Kern, der lapidare
– und drin liegt der wahre Fluch –
sind die vielen Exemplare,
die’s heut’ gibt von jedem Buch!

Was, sei nur symbolisch immer,
die bescheidne Zündelei?
Na, dann wäre es ein schlimmer
Rückfall in die Hexerei!

Wohl mag tüchtig bei Kollekte
dieser Pastor Dingsda sein
von der Friedenstauben-Sekte –
Kirche nennt sich der Verein.

Allerdings viel besser passen
als zur Predigt hinterm Pult
zwecks Befüllung heilger Kassen
würde er zum Wudu-Kult!

Fahnen oder – echt makaber –
Puppen anzuzünden gar
ist nicht minder heidnisch, aber –
Mullahs, macht’s den Euren klar!

Und vom gleichen Geist, Genossen,
seid ihr, wenn ihr Fackeln macht
aus paar Oberschicht-Karrossen –
habt ihr das noch nie bedacht?


(Nach Ankündigung und dann wieder Absage einer Koranverbrennung durch einen „Pastor“ des „Dove-World-Outreach-Center“)

Bearbeitungsstand: Freitag, 14. Jänner 2011

Mit Unterstützung von:

Verweis in neuem Fenster öffnen

 
Impressum, EMail: verein@genius.co.at
Wiedergabe von Genius-Lesestücken nur mit Zustimmung des Herausgebers