Ungereimtes – gereimt


Die Geheimwaffe

Europas Schulden-Union
verschärft wie mehrmals vorher schon
die Mullah-Sanktionen –
ganz autonom, nicht auf Geheiß,
denn Wertgemeinschaft heißt ja, Fleiß
darf keinesfalls sich lohnen.

Dass Hellas Öl bisher infam
vom Perserreich auf Pump bekam,
war folglich nicht zu dulden –
so deckt Athen ab nun sich ein,
zu höhern Preisen obendrein,
auf Nettozahler-Schulden.

Nur macht es irgendwie perplex:
Kentucky Chicken startet, schmeck’s,
im Gottesstaat, dem öden,
mit Schnellfress-Filialen flott,
als ob’s Embargo und Boykott
nur gäbe für die Blöden!

Da kenne sich noch einer aus:
Erlaubt’s der Mann im Weißen Haus?
Wie darf er es nur wagen,
wo doch zugleich so angestrengt
sein Freund, der Netanyahu, drängt,
jetzt endlich loszuschlagen?

Naja, Obama baut auf Zeit:
Den Kampf aufnehmen landesweit
wird Burger King desgleichen,
und mit McDonalds, Taco Bell,
mit Pizza Hut, nicht minder schnell,
und Starbucks wird’s wohl reichen!

Ihr seht, so führen jene Krieg
mit biologisch reinem Sieg,
die den Nobelpreis tragen –
wenn dann ein Ayatollah hetzt,
ist längst die Wehrkraft schon zersetzt
durch Galle, Leber, Magen.

Die im Dunkeln ahnt man nur ...

Nutzlos ist sie zwar für viele
und nicht Weisheit letzter Schluss,
doch am Weg zu hehrem Ziele
ist für manchen sie ein Muss.

Wer sie braucht, der nützt indessen
auch sie nur ein einzig Mal –
bald darauf wird sie vergessen
und verstaubt wo im Regal.

Muss uns sowas nicht schockieren
in erneuerbarer Zeit?
Heute heißt es rezyklieren,
unentwegt und landesweit!

Aber seht – macht alte Hüte
wirklich wer zum Rezyklat,
wird die schöne neue Blüte
glatt verdammt als Plagiat!

Aus ist’s mit dem Ziel, dem hehren,
und die Dissertation
bringt anstatt erhoffter Ehren
dem Verfasser Spott und Hohn.

Wird jedoch – und das ist schlimmer –
wieder so ein Fall publik,
trifft es offensichtlich immer
Leute aus der Politik!

Man vermag es kaum zu fassen:
Sind alleine die so dumm,
dass sie sich erwischen lassen?
Klar, das nimmt man ihnen krumm.

Denn man hat die Zeitgenossen
meistens selbst sogar gewählt
und man ist daher verdrossen,
wenn man merkt, es war verfehlt!

Kleiner Trost: Es sind daneben
wohl auch Dunkelziffern groß,
lernen Schlaue ja fürs Leben,
nicht für hohe Schulen bloß.

Und so üben sie beim Bummeln,
was entscheidet hinterher,
nämlich kunstgerecht zu schummeln –
Wählerherz, was willst du mehr?

Bearbeitungsstand: Freitag, 30. März 2012

Mit Unterstützung von:

Verweis in neuem Fenster öffnen

Ja, senden Sie mir die GENIUS-Briefe gratis zum Kennenlernen an diese meine E-Mail-Adresse:

Mir ist bekannt, dass ich obige Zusendung jederzeit stornieren kann. Dazu muss ich nur auf die letzte Zeile in jedem GENIUS-Brief klicken.
Meine E-Mail-Adresse wird nur für Versandzwecke gespeichert.
 

 
Genius – Gesellschaft für freiheitliches Denken, Verein mit Sitz in Wien. ZVR 127778490
A-1010 Wien, Kärntner Ring 10/Top 2A, Telefon +43/0/650 7982 151, EMail: verein@genius.co.at
Wiedergabe von Genius-Lesestücken nur mit Zustimmung der Genius-Gesellschaft