Genius 4/1999

REGIERUNG
Spectator
Verzweiflungskampf der Großkoalitionäre
Fried Esterbauer
Volkswahl der Regierung? Thesen zu einem demokratischeren und stabileren Regierungssystem
EUROPA UND SICHERHEIT
Brigitte Sob
Europas militärische Schwäche, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union – Realpolitik oder Utopie
Hans Helmut Knütter
Geistige Standortbestimmung des heutigen Europa
Andreas Mölzer
Weichenstellung am Balkan
Wolfgang Sofsky
Der Mensch verliert jede Deckung, Die Fernwaffe ist die Waffe des technisierten Massakers
GLOBALISIERUNG
Gerulf Stix
Globalisierung und Nationalstaat
James Fugger
WTO – Zwischenstopp in Seattle
POLITISCHE IDEEN
Jan Mahnert
Neue Kultur für Europa, Warum die „Neue Rechte“ in Frankreich GRECE heißt
Friedrich Korkisch
Demokratie-Liberalismus- Republik, Ein Rundgang durch die Geschichte – II. Teil
Lothar Höbelt
(Un-)Nützliche Idioten, Die unbeabsichtigten Folgen von „Revisionen“ der Geschichte
KULTUR
Sigurd Paul
Scheichl Warum Goethe aktuell bleibt
Michael Sallinger
Tangenten, Anmerkungen zu Heimito von Doderer
Ilse Weikmann
Wie kommt der Mensch zu „Religion“?
BUCHBESPRECHUNG
Gerulf Stix
Über Alain de Benoist: „Aufstand der Kulturen“, Manifest für das 21. Jahrhundert
 
Genius – Gesellschaft für freiheitliches Denken, Verein mit Sitz in Wien. ZVR 127778490
A-1010 Wien, Kärntner Straße 10/5, Telefon +43/0/664 3003 701, EMail: verein@genius.co.at
Wiedergabe von Genius-Lesestücken nur mit Zustimmung der Genius-Gesellschaft