Zitaten-Truhe


Frauenworte

„Manch eine wird, das sage ich, in künftigen Zeiten an uns denken.“

  • Sappho, griechische Dichterin (ca. 613–580 v. u. Z.)

 
„Männliche Dummheit bereitet mir größtes Vergnügen, Gott sei Dank ist das eine schier unerschöpfliche Quelle der Unterhaltung.“ 

  • Mary Wortley Montagu, englische Schriftstellerin und Reisende (1689–1762)

 
„Könnte ich unsterblich sein, so wünschte ich es nur, um Unglückliche zu unterstützen.“ 

  • Maria Theresia, Königin von Böhmen, Erzherzogin von Österreich (1767–1827), Gattin des deutschen Kaisers

 
„Die Religion rechtfertigt nicht den Scheiterhaufen, der Vaterlandsbegriff rechtfertigt nicht den Massenmord, und die Wissenschaft entsündigt nicht die Tierfolter.“ 

  • Bertha von Suttner, österreichische Friedensnobelpreisträgerin (1843–1914)

 
„Wir können diese Welt nicht ändern, bevor sich nicht die Individuen ändern.“ 

  • Marie Curie, polnische Chemikerin und Physikerin (1867–1934)

 
„Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern.“ 

  • Coco Chanel, französische Modedesignerin (1883–1971)

 
„Ein kluges Weib in ihrem dunklen Drang ist sich des rechten Weges wohl bewusst.“

  • Irmtraud Morgner, deutsche Schriftstellerin (1933–1990) 

 
„Manchmal muss man einfach nach seiner Nase gehen. Auch wenn man sie sich dabei mal einschlägt.“

  • Romy Schneider, Wiener Schauspielerin (1938–1982)

 
„Ein Volk, das die Mutter seiner Kinder als von minderem Recht erklärt, erniedrigt sich selbst.“ 

  • Iris von Roten, Schweizer Juristin und Frauenrechtlerin (1917–1990)

 
„Den Tod stelle ich mir als das Schönste vor, was es gibt. Als eine Erlösung. Ich habe keine Angst vor dem Tod. Nie gehabt.“ 

  • Leni Riefenstahl, deutsche Filmregisseurin, Schauspielerin und Fotografin (1902–2003)

 
„Wenn Sie in der Politik etwas gesagt haben wollen, wenden Sie sich an einen Mann. Wenn Sie etwas getan haben wollen, wenden Sie sich an eine Frau.“ 

  • Margret Thatcher, englische Politikerin (1925–2013)
Bearbeitungsstand: Freitag, 29. Juli 2016
 
Genius – Gesellschaft für freiheitliches Denken, Verein mit Sitz in Wien. ZVR 127778490
A-1010 Wien, Kärntner Straße 10/5, Telefon +43/0/664 3003 701, EMail: verein@genius.co.at
Wiedergabe von Genius-Lesestücken nur mit Zustimmung der Genius-Gesellschaft